Ausbildung bis 15 PS (ohne Prüfung)


Praxisorientierter Sicherheitskurs bis 15 PS Motorleistung

 
 

Das  Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat die Führerscheinfreigrenze in der Sportschifffahrt für den See- und Binnenbereich von bislang 3,68 kW (5 PS) auf 11,03 kW (15 PS) erhöht. Die Neuregelungen sind mit Wirkung vom 17. Oktober 2012 in Kraft getreten.
 
Auch wenn Sie Führerscheinfrei ein Boot bis 15 PS fahren dürfen, sollten Sie sich Verantwortungsbewusst und sicher auf dem Wasser verhalten können. Wasser hat ja bekanntlich keine Balken und deshalb muss man als Skipper in jeder, noch so unerwarteten Situation die richtigen Entscheidungen treffen. Dazu ist entsprechendes Wissen, Fertigkeiten und Routine erforderlich.
 
Für die Ausbildung an Bord sollten Sie 2 Stunden einplanen.
 
 

Diese Ausbildung wird auf künftige Kurse angerechnet.*

 

Die Schwerpunkte sind:

– praktische Einweisung auf dem Schulungsboot „Big Fish“

– An-, und Ablegen: längsseits, vorwärts

– Bedienen der Festmacherleinen

– Ausweichregeln und Vorfahrtsregeln nach KVR und SeeSchStrO

– Schifffahrtszeichen und Betonnung

– Verhalten gegenüber der beruflichen Schifffahrt

 

sicherheit
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
 
 

*Sollten Sie innerhalb eines Jahres nach dem „Praxisorientierten Sicherheitskurs bis 15 PS Motorleistung“ eine Ausbildung zum Sportbootführerschein See oder Binnen bei mir Beginnen, vergüte ich ihnen gegen Vorlage der Rechnung/Quittung 30,00 Euro inkl. gesetzl. MwSt. auf den jeweiligen Kurspreis (außer bei Online-Kursen).